Varroawetter


Varroawetter nach PL Z

StationKann aufsteigend sortiert werdenLandkreisKann aufsteigend sortiert werden
Allmendfeld (90 m)Groß-Gerau
Bad Hersfeld (205 m)Hersfeld-Rotenburg
Butzbach (125 m)Gießen
Domäne Frankenhausen (231 m)Kassel
Echzell (130 m)Wetterau
Gießen (185 m)Gießen
Groß Gerau (90 m)Groß-Gerau
Hof Lauterbach (350 m)Waldeck-Frankenberg
Idstein (285 m)Rheingau-Taunus
Kirchhain (194 m)Marburg-Biedenkopf
Marköbel (150 m)Main-Kinzig
Münzenberg (185 m)Wetterau
Neu-Eichenberg (237 m)Werra-Meißner-Kreis
Reichensachsen (218 m)Werra-Meißner
Roßdorf (180 m)Darmstadt
Rotenburg (277 m)
Schifferstadt (110 m)Rhein-Pfalz-Kreis
Trebur (85 m)Groß-Gerau
Vasbeck (340 m)Waldeck-Frankenberg
Wasenberg (150 m)Schwalm-Eder
Wicker (115 m)Main-Taunus-Kreis
Wüstensachsen (670 m)Fulda
Varroawetter – was ist das?

Die Wirksamkeit der Varroa-Behandlungsmittel hängt sehr stark von den Umgebungsbedingungen, insbesondere von Temperatur und Luftfeuchte ab. Unter Berücksichtigung von Messwerten agrarmeteorologischer Stationen und von Wetterprognodedaten wollen wir Ihnen hiermit Empfehlungen zu einer möglichst erfolgreichen Anwendung der Medikamente an die Hand geben.

Bitte wählen Sie anhand der Karte bzw. Tabelle die für Ihren Bereich am besten zu vergleichende Wetterstation aus.