Diese Seite drucken

Fenster schliessen


Dienstleistungszentren Ländlicher Raum - Rheinland-Pfalz (www.DLR.RLP.de)


Niederhausen [61185]      Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Zust. Dienststelle: DLR Rheinhessen - Nahe - Hunsrück mit Dienstsitz: Simmern
 
 
Durch die Schlussfeststellung vom 13.08.2020 wird das Flurbereinigungsverfahren formal abgeschlossen. Nach Unanfechtbarkeit der Schlussfeststellung tritt die Rechtsfolge ein, sodass Beteiligte an dem Verfahren mit Nachforderungen, Anträgen oder Widersprüchen nicht mehr gehört werden können und die Zuständigkeit der Flurbereinigungsbehörde erlischt.
 
letzte Aktualisierung: 08/13/2020
1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachung
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen - Nahe - Hunsrück in Simmern
8. Verfahrensdaten
 
1. Verfahrensgebiet
 
 
 
2. Ziele des Verfahrens
 
1. Agrarstrukturverbesserung im Weinbau durch Verbesserung der Bewirtschaftbarkeit durch Anlage von Querterrassen,
2. Naturschutz und Landschaftspflege,
3. Gestaltung des Orts- und Landschaftsbildes und
4. Förderung des Tourismus
 
3. Verfahrensablauf
 
Einleitende Informationen
Anordnungsbeschluss
Wahl des Vorstandes der TG
Bekanntgabe der Wertermittlung der Flurstücke
Ausbauplanung mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungen
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Flurbereinigungsbeschluss
vom 11.12.2013
Einladung zur Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
vom 12.04.2014
1. Änderungsbeschluss
vom 22.10.2014
2. Änderungsbeschluss
vom 09.12.2014
3. Änderungsbeschluss
vom 10.06.2015
Vorläufige Besitzeinweisung und Überleitungsbestimmungen
vom 10.12.2015
4. Änderungsbeschluss vom 18.01.2016
Einladung zum Anhörungs- und Erläuterungstermin über die Ergebnisse der Wertermittlung vom 18.10.2016
Ladung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes und zum Anhörungstermin über den Inhalt des Flurbereinigungsplanes sowie die Feststellung der Wertermittlung
Hebung von Beiträgen zu den Kosten der Flurbereinigung sowie Fälligkeit der Geldausgleichsbeträge vom 10.05.2017
Ausführungsanordnung vom 22.05.2017

Schlussfeststellung vom 13.08.2020

 
5. Karten
 
Verfahrensgebiet
 
6. Vorstand der TG
 
Vorsitzender der TG:
Jakob Schneider (Junior)
Anschrift:
Winzerstr. 15, 55585 Niederhausen
Telefon:
06758/93533
Email:
sonstige Mitglieder:
Sonstige Mitglieder:
Herr Horst Franzmann
Frau Gloria Methern

Stellvertreter:
Herr Lutz Müller
Herr Gregor Franzmann
Herr Jakob Schneider (Senior)
 
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen - Nahe - Hunsrück in Simmern
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
55469 Simmern, Schloßplatz 10
Email:
Landentwicklung-RNH@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Lux, Nina
Sachgebietsleiter-
Planung und Vermessung:
Bitzer, Rainer
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Nick, Christian
Sachgebietsleiter Landespflege:
Zmelty, Adrian
Sachgebietsleiter Bau:
Flatz, Amadeus C.
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdaten
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
9.80 ha
Anzahl der Beteiligten:
29
Kosten:
243.000 € Euro
Finanzierung:
Auf der Grundlage der Verwaltungsvorschrift über die Förderung von Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz ergibt sich im Flurbereinigungsverfahren Niederhausen eine Bezuschussung der zuwendungsfähigen Ausführungskosten in Höhe von 90 v.H., sodass der von den Beteiligten des Flurbereinigungsverfahrens zu leistende Eigenanteil lediglich 10 v.H. beträgt.
beteiligte Gemeinden:
Niederhausen
 
 
Landentwicklung Rheinland-Pfalz   ---   www.Landentwicklung.RLP.de