Dienstleistungszentren Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz


Impressum Hinweise zum Datenschutz Haftung zurück

Datenschutzerklärung Stand 29.03.2021


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Details verbergen für Name und Anschrift des VerantwortlichenName und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Siehe Impressum


II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Details verbergen für Name und Anschrift des DatenschutzbeauftragtenName und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Siehe Impressum


III. Allgemeines zur Datenverarbeitung
Details verbergen für a.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Datena. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
Details verbergen für b.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Datenb. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unsere Behörde unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

In allen Fällen sind für die Datenerfassung der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum insbesondere der Berufsbildenden Schule folgende Grundlagen für die Aufgabenerfüllung heranzuziehen:

- Erteilung des Unterrichts an den landwirtschaftlichen Berufsbildenden Schulen. § 7 Abs. 3 und 4 der Landesverordnung über die Ausbildung und zweite Staatsprüfung für das Lehramt an landwirtschaftlichen berufsbildenden Schulen und für den höheren Agrarverwaltungsdienst vom 14. November 2000 (GVBl. 488)

- Durchführung von Flurbereinigungsverfahren gem. § 1 Abs. 3 AGFlurbG vom 18. Mai 1978 (GVBl. 271

- Pflanzenschutzberatung gem. § 2 Abs. 1 Nr. 3 und Abs. 2 Nr. 3 der Landesverordnung über Zuständigkeiten auf dem Gebiet des Pflanzenschutzes vom 18. April 2015 (GVBl. 39)

- allgemeine Tätigkeiten einer Behörde nach Artikel 6, Absatz 1, lit.e DSGVO in Verbindung mit § 3 Landesdatenschutzverordnung des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit.

Details verbergen für c.	Datenlöschung und Speicherdauerc. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles
Details verbergen für 1.	Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Die IP-Adresse des Nutzers (gekürzt)
  4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  5. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  6. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Logfiles enthalten IP-Adressen, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Die IP-Adresse ist anonymisiert, sodass nur die ersten drei Zeichen verarbeitet werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Technisch bedingt ist es notwendig, dass unsere URL verkürzt werden müssen. Verwendet wird dieses Verfahren z.B. für die Bereitstellung von QR-Codes. Dies wird durch die Software T1P.de mit Sitz in Deutschland bewerkstelligt. Diese Software kann URL mit vielen Textzeichen zu einer URL mit weniger Zeichen umwandeln. Dies erfolgt in Form einer Weiterleitung. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten erhoben. Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://t1p.de/datenschutzerklaerung

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V. m. §3 Landesdatenschutzgesetz, die Webseite wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit bereitgestellt und unterliegt dem öffentlichen Interesse.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verwendung von Cookies
Details verbergen für 1.	 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.


Anbieter ist in allen Fällen das DLR

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

Es folgt eine Auflistung der Anwendungen. Beispiele können sein:

(1) Warenkorb

(2) Übernahme von Spracheinstellungen

(3) Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Matomo-Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Weitere Informationen finden Sie unter IX. Webanalyse durch Matomo.

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Cookies für unsere Statistik in Matomo lassen sich über die Datenschutzabfrage zu Beginn des Websitebesuchs anschalten (Opt-in).


VI. Newsletter
Details verbergen für 1.	Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Um ein Newsletter-Abonnement abzuschließen, werden lediglich eine E-Mailadresse und ein Vorname /Nachname benötigt. Möchten Sie das Abo anonym abschließen, nutzen Sie bitte Pseudonyme.

Für kostenpflichtige Newsletterangebote müssen für die Rechnungsstellung Klarnamen verwendet werden.

Es werden nachfolgend aufgelistete personenbezogene Daten im Rahmen der Newsletter-Anmeldung folgende erfasst:

* Vorname
* Name
Straße, Nr
PLZ
Ort
Bundesland
* E-Mail-Adresse
Fax
Telefonnummer
Kontodaten
SEPA-Lastschriftverfahren Einverständniserklärung

Zusätzlich werden je nach Themengebiet noch fachspezifische Abfragen gemacht. Beispiel ist Ausrichtung Ihres landwirtschaftlichen Betriebes.

Mit Stern gekennzeichnete Angaben sind Pflichtangaben.

Unser Newsletter enthält keine Trackingfunktionen (wir verwenden also weder Trackingpixel noch individualisierte Links).

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, versenden wir eine Bestätigungsmail an die im Rahmen der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. In dieser Bestätigungsmail bitten wir Sie um Bestätigung der Anmeldung per Klick auf einen Bestätigungslink (sog. Double-Opt-In-Verfahren. Wir nutzen diese Bestätigung ausschließlich, um nachweisen zu können, dass wir Newsletter nur dann versenden, wenn diese ausdrücklich vom Empfänger bestellt wurden).

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und lit.b DSGVO.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
* Vorname: Anrede, ggf. Kontodaten

* Name: Anrede, ggf. Kontodaten

Straße, Nr: Adresse zur Verortung des Newsletterteilnehmers; Benachrichtigung bei regionalen Ereignissen.

PLZ: Adresse zur Verortung des Newsletterteilnehmers; Benachrichtigung bei regionalen Ereignissen.

Ort: Adresse zur Verortung des Newsletterteilnehmers; Benachrichtigung bei regionalen Ereignissen.

Bundesland: Adresse zur Verortung des Newsletterteilnehmers; Benachrichtigung bei regionalen Ereignissen.

* E-Mail-Adresse: Zustellung des Newsletters

Fax: Zustellung des Newsletters
Telefonnummer: persönliche Beratung
Kontodaten: Rechnungsstellung, Zahlung
SEPA-Lastschriftverfahren Einverständniserklärung: Rechnungstellung, Zahlung

Fachspezifische Abfragen: Verbesserung unseres Informationsangebotes bzw. Öffentlichkeitsarbeit.

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach Abbestellen des Abonnements werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Auf der Seite auf der Sie den Newsletter abonniert haben, können Sie diesen auch wieder abbestellen. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht. Link zur Seite: https://www.wetter.rlp.de/DLR-RLP/SERVICE/Newsletter-An-und-Abmeldung

VII. Registríerung Termine
Details verbergen für 1.	Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Homepage können Sie sich für unsere Termine, die stattfinden, anmelden. Teilweise sind diese Termine mit gesetzlich erforderlichen Teilnahmezertifikaten/-bescheinigungen verbunden. In manchen Fällen ist die Teilnahme kostenpflichtig. In anderen Fällen kann der Nutzerkreis beschränkt sein. Der Versand der Anmeldung über das Online-Formular erfolgt ohne Erfassung personenbezogener Daten. Im Allgemeinen werden folgende Daten erfasst:

Anrede

Vorname

Name

Straße

PLZ

Ort

E-Mail

Telefon

Unternehmensnummer

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtgrundlage für die Erfassung der o.g. Daten sind Ihre freiwillige Angabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, letzteres im Falle eines kostenpflichtigen Angebots.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Anrede : Reservierung/Terminbuchung

Vorname : Reservierung/Terminbuchung/siehe auch Kontodaten

Name : Reservierung/Terminbuchung/siehe auch Kontodaten

Straße : Reservierung/Terminbuchung/Rechnungsstellung

PLZ : Reservierung/Terminbuchung/Rechnungsstellung

Ort : Reservierung/Terminbuchung/Rechnungsstellung

E-Mail : Reservierung/Terminbuchung, Buchungsbestätigung, Rechnungsinformation/-stellung

Telefon :Reservierung/Terminbuchung, Beratung/ schnelle Kontaktaufnahme für kurzfristige Änderungen

Kontodaten : Rechnungstellung

SEPA-Lastschriftmandat: Rechnungstellung

Unternehmensnummer : Einschränken des Nutzerkreises auf landwirtschaftliche Nutzer

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Die erfassten Daten werden je nach Art der Veranstaltung bis zum Ende der Veranstaltung aufbewahrt, wenn Sie Ihre Einwilligung für die Information für weitere Veranstaltungen gegeben haben bis Widerruf und bei kostenpflichtigen Veranstaltungen bis der Rechnungsbetrag erhalten wurde und die gesetzliche Aufbewahrungsfrist verstrichen ist.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten jederzeit bei dem zuständigen Sachbearbeiter, der die Veranstaltung durchführt, widerrufen.

VIII. Kontaktformular, Messenger und E-Mail-Kontakt
Details verbergen für 1.	Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
  • Name
  • Telefon
  • E-Mail
  • Weitere Informationen zur Eingrenzung des Problems

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Nehmen Sie Kontakt über den GeoBox-Messenger auf, müssen Sie technisch bedingt die angebotene App nutzen. Diese hat eine eigene Datenschutzerklärung, abzurufen unter https://www.geobox-messenger.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=W9ZSI791Y9&p1=D6JN6XSAAA&p3=U413A3WOV6&p4=RX40N5Z137. Der Umfang der verarbeiteten Daten finden Sie hier genauso wie Hinweise zur Nutzung.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO . Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Beim Geoboxmessenger entspricht die Rechtsgrundlage der von Ihnen bei Installation und Registrierung eingeholten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Nachfolgend der Zweck für die Erfassung der Daten im Rahmen der
  • Name: Aufnahme der Fragestellung
  • Telefon: Kontaktmöglichkeit für Antwort
  • E-Mail: Kontaktmöglichkeit für Antwort
  • Weitere abgefragte Informationen: erforderlich zur Eingrenzung des Problems/Fragestellung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran die Erfüllung unseres öffentlichen Auftrags und die Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des GeoBox-Messengers dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme und Herstellung eines (Gruppen-) Chats. Bitte beachten Sie dazu auch die Datenschutzerklärung unter https://www.geobox-messenger.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=W9ZSI791Y9&p1=D6JN6XSAAA&p3=U413A3WOV6&p4=RX40N5Z137

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Im Geoboxmessenger werden die personenbezogenen Daten maximal einen Monat aufbewahrt, falls die Nachricht nicht an den Empfänger zugestellt werden kann. Bitte beachten Sie dazu auch die Datenschutzerklärung unter https://www.geobox-messenger.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=W9ZSI791Y9&p1=D6JN6XSAAA&p3=U413A3WOV6&p4=RX40N5Z137.

Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail an datenschutz@dlr.rlp.de und nennen Sie die Daten, die gelöscht werden sollen. Alternativ fordern Sie über das bereits genutzte Kontaktformular die Löschung Ihrer Daten an.

Im GeoBox-Messenger haben Sie zusätzlich die Möglichkeit einzelne Nachrichten, den kompletten Chat mit dem Berater oder Ihr Profil zu löschen. Bitte beachten Sie dazu auch die Datenschutzerklärung unter https://www.geobox-messenger.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=W9ZSI791Y9&p1=D6JN6XSAAA&p3=U413A3WOV6&p4=RX40N5Z137.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht


IX. Webanalyse durch Matomo (ehemals PIWIK)
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

(1) Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers

(2) Die aufgerufene Webseite

(3) Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)

(4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden

(5) Die Verweildauer auf der Webseite

(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Beim ersten Aufruf der Webseite werden Sie über unsere Cookies informiert und können diese aktiv anwählen.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Zur Verbesserung unserer Beratung und öffentlicher Dienstleistung liegt der Zweck in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.
Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Wir bieten unseren Nutzern auf unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzten.

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy-how-to/


X. Plug-ins, Tool, Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
X. 1.Google Maps
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps (Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Dies ermöglicht die interaktive Anzeige von Karten in der Website sowie die komfortable Nutzung der Karten-Funktion inklusive die Erstellung von Anfahrtsplänen. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter diesem Link genannten Daten übermittelt: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infocollect . Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.
Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erhoben und verarbeitet. Dazu nutzen wir die sogenannte Zwei-Klick-Lösung, in der wir vor der Weiterleitung auf den Link Ihr Einverständnis für Nutzung externer Medienangebote einholen.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorgenannten Daten werden den Daten Ihres Google-Kontos (je nach Endgerät und verwendetem Browser) zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Google verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ ) sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Google einsehen zu können (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/#infochoices ) .
Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Uns ist nichts darüber bekannt, wie lange personenbezogene Daten bei Google oder den Drittanbietern, an die Google die Daten weitergegeben hat, gespeichert werden.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Google-Kontos unter dem Punkt „Datenschutzeinstellungen“. Dazu gibt es folgenden Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infochoices . Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich vorab vom eigenen Google-Konto und anderen Benutzerkonten abzumelden und durch das Löschen entsprechender Cookies.

X. 2.Youtube
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die DLR greifen für den auf Youtube angebotenen Videos auf die technische Plattform und die Dienste von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie YouTube und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über YouTube angebotenen relevanten Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.dlr.rlp.de abrufen.

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von YouTube verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich möglicherweise u.a. um Ihre IP-Adresse, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-Kennungen und Applikations-Nummern), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunknetz.

Wir als Betreiber des YouTube-Kanals erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung des Kanals.

Über die Verwendung von Cookies ist es YouTube möglich, Ihre Besuche auf Webseiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu finden Sie auf folgender-Seite:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erhoben und verarbeitet. Dazu nutzen wir die sogenannte Zwei-Klick-Lösung, in der wir vor der Weiterleitung auf den Link Ihr Einverständnis für Nutzung externer Medienangebote einholen.

Hinweis: Dadurch, dass es sich bei YouTube um einen außereuropäischen Anbieter handelt, ist dieser nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z.B. Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.

Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Die unter X.2.1 genannten Daten werden den Daten Ihres YouTube-Kontos zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch YouTube verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch YouTube verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google

(https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ ) sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Google einsehen zu können (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/#infochoices .

Einige Daten werden verwendet, um uns als Betreiber des YouTube-Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme zur Verfügung zu stellen.Die Verarbeitung erfolgt für die Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit der DLR im Zusammenhang mit den von uns gesetzlich übertragenen Aufgaben (Art. 6 e Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit dem jeweiligen Fachgesetz). Empfänger der Daten ist zunächst Google, wo sie ggf. zu eigenen Zwecken und unter der Verantwortung von Goggle an Dritte weitergegeben werden. Empfänger von Veröffentlichungen ist zudem die Öffentlichkeit, also potentiell jedermann. Zwar erheben die DLR selbst keine Daten über ihren YouTube-Kanal. Auch über die Einbindung der YouTube Videos der DLR auf ihrer Website (www.dlr.rlp.de) und nachgeordnete Seiten) werden nicht die IP-Adressen der Seitenbesucher an die Google übertragen. Insbesondere findet auf der Website keinerlei Tracking statt. Die von Ihnen bei YouTube eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Veröffentlichungen unter „Diskussionen“ gegebenenfalls beantworten. Die von Ihnen frei bei YouTube veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von den DLR in ihr Angebot einbezogen und ihren Followern zugänglich gemacht.

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Uns ist nichts darüber bekannt, wie lange personenbezogene Daten bei Google oder den Drittanbietern, an die Google die Daten weitergegeben hat, gespeichert werden.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres YouTube-Kontos unter dem Punkt „Datenschutz“. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich vorab vom eigenen YouTube/Google-Konto und anderen Benutzerkonten abzumelden und durch das Löschen entsprechender Cookies.

X. 3.Vimeo
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für unseren Auftritt bei Facebook ist Ihre freiwillige Einwilligung nach DSGVO§ 6 lit. a. Dies wird umgesetzt, in dem Sie in Form einer Zwei-Klick-Lösung erst die Verlinkung zu unserem Angebot auf Facebook freischalten müssen und nachfolgend den Link aufrufen können.

Werden die Links eingebunden als Hintergrundvideo, dann erfolgt dies in der Regel ohne die Übertragung personenbezogener Daten, weshalb die oben genannte Zwei-Klick-Lösung nicht zum Zuge kommt.

Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Vimeo gibt keinen konkreten Zeitraum an, wie lange die Daten gespeichert werden.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy .

X. 4.Facebook
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung:

http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar:

http://de-de.facebook.com/about/privacy

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen). Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für unseren Auftritt bei Facebook ist Ihre freiwillige Einwilligung nach DSGVO§ 6 lit. a. Dies wird umgesetzt, in dem Sie in Form einer Zwei-Klick-Lösung erst die Verlinkung zu unserem Angebot auf Facebook freischalten müssen und nachfolgend den Link aufrufen können.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie lange diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar:

http://de-de.facebook.com/about/privacy

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier:

https://www.facebook.com/about/privacy/update/printable?locale2=de_DE

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy#


X. 5.Instagram
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Instagram unter folgendem Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875

Instagram ist ein Unternehmen von Facebook Ireland Limited, weswegen in diesem Abschnitt eine Verlinkung zu Facebook erfolgt.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Instagram limited verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instagram sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die vollständigen Datenrichtlinien von Instagram finden Sie hier:

https://de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875

In welcher Weise Instagram und Facebook die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram bzw. Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook/Instagram nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Instagram wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen). Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Weiterleitung zu unserem Auftritt bei Instagram ist Ihre freiwillige Einwilligung nach DSGVO§ 6 lit. a. Dies wird umgesetzt, in dem Sie in Form einer Zwei-Klick-Lösung erst die Verlinkung zu unserem Angebot auf Instagram freischalten müssen und nachfolgend den Link aufrufen können.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
In welcher Weise Instagram die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.
Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instgram sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die vollständigen Datenrichtlinien von Instagram finden Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfebereich&bc[1]=Privatsph%C3%A4re%20und%20Sicherheit
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Instagram Support-Seiten:

https://www.instagram.com/accounts/login/?next=/accounts/privacy_and_security/ (Anmeldung erforderlich) oder https://www.instagram.com/accounts/login/?next=/accounts/privacy_and_security/ (Anmeldung erforderlich)

Die Verarbeitung von Informationen mittels des von Facebook eingesetzten Cookies kann zudem dadurch unterbunden werden, dass in den eigenen Browser-Einstellungen Cookies von Drittanbieter oder solche von Facebook nicht zugelassen werden.


X. 6.Twitter
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Das DLR greift für den hier angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter, Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA zurück.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).
Alternativ können Sie die über diesen Kanal angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.dlr.rlp.de abrufen.
Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der Twitter Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter.
Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet.
Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Weiterleitung zu unserem Auftritt auf Twitter ist Ihre freiwillige Einwilligung nach DSGVO§ 6 lit. a. Dies wird umgesetzt, in dem Sie in Form einer Zwei-Klick-Lösung erst die Verlinkung zu unserem Angebot auf Twitter freischalten müssen und nachfolgend den Link aufrufen können.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy?lang=de sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können

(https://help.twitter.com/de/managing-your-account/accessing-your-twitter-data .

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:

https://support.twitter.com/forms/privacy

https://help.twitter.com/de/managing-your-account/how-to-download-your-twitter-archive

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Wir haben keine Kenntnis wie lange Twitter die von Ihnen gesendeten Daten speichert.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden: https://support.twitter.com/articles/105576#

X. 7.Podigee (DLR Podcast)
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir nutzen im Rahmen unseres Internettauftritts die Plattform podigee zum Hosten von Podcasts aus dem Bereich DLRdigi. Podigee ist nach eigener Aussage eine DSGVO-konforme Seite, die den veröffentlichten Podcast an weitere Anbieter wie z.B. Spotify weiterverteilt. Nutzen Sie die Verlinkung oder rufen Sie das Angebot in den nachstehenden Anbietern auf, werden Sie zu folgenden Plattformen weitergeleitet:

- Spotify

- Deezer

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.podigee.com/de/about/privacy

Möchten Sie den Podcast nicht über die Plattformen anhören, steht Ihnen unter www.ef-sw.de dieser auch ohne Einbindung der o.g. Plattformen zur Verfügung.

Erreichen Sie unser Angebot über die oben genannten Plattformen, werden folgende Daten erhoben (inklusive Datenschutzrichtlinien):

Spotify: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

Deezer: https://www.deezer.com/legal/personal-datas

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Weiterleitung zu unserem Auftritt bei podigee ist Ihre freiwillige Einwilligung nach DSGVO§ 6 lit. a. Dies wird umgesetzt, in dem Sie in Form einer Zwei-Klick-Lösung erst die Verlinkung zu unserem Angebot auf podigee freischalten müssen und nachfolgend den Link aufrufen können. Um unsere öffentlichen Informationen an einen großen Nutzerkreis weiterzugeben, werden die Podcasts im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit nach DSGVO § 6 lit. e über Spotify und Deezer als meistgenutzte Plattformen veröffentlicht.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Datenverarbeitung ist die Veröffentlichung unserer Podcasts auf möglichst vielen von den Interessenten genutzten Podcast-Plattformen.
Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Podigee: bis zu 2 Jahre

Deezer: bis zu 5 Jahren, für Rechnungsbearbeitung bis zu 10 Jahre

Spotify: keine Nennung einer Speicherdauer.

Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Es stehen auf den jeweiligen Plattformen folgende Möglichkeiten zum Widerspruch und zu Beseitigung zur Verfügung:

Podigee: E-Mail an : datenschutzbeauftragter@podigee.com

Deezer: https://support.deezer.com/hc/en-gb/requests/new

Spotify: Im Bereich Datenschutz-Einstellungen auf Ihrer Kontoseite


X. 8.Adobe Connect
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Das DLR greift für den hier angebotenen Online-Schulungssystem auf die technische Plattform und die Dienste der Adobe Systems Software Ireland Limited (Adobe Ireland)zurück. Die Verbindung zwischen Nutzer-PC und Adobe Connect erfolgt über eine SSL-Verschlüsselung. Laut eigenen Angaben bezeichnet sich Adobe im Speziellen die von uns angewendete Software „Adobe Connect“ als EU-DSGVO-datenschutzkonform.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Schulungen über Adobe Connect und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen wie zum Beispiel den Chat.

Alternativ können Sie die über diesen Kanal angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.dlr.rlp.de abrufen.

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von Adobe verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Es können folgende Cookies gesetzt werden, vor allem, wenn Sie sich mit einem bestehenden Adobe-Konto in der bestehenden Veranstaltungsverwaltung anmelden:

  • Ihre Authentifizierung und Identifizierung bei Verwendung der Websites von Adobe, damit Adobe die von Ihnen angeforderten Dienste erbringen kann
  • Verfolgung von Informationen, die Sie Adobe bereitgestellt haben
  • Bereitstellung der von Ihnen verwendeten Adobe-Websites
  • Speicherung Ihrer Einstellungen oder der Stelle, an der Sie Ihre Verwendung einer Adobe-Website beendet haben
  • Messen Ihrer Verwendung von Adobe-Websites, damit Adobe diese verbessern, die Websites von Adobe auf Ihre wahrscheinlichen Interessen abstimmen und Daten für Marktforschung erfassen kann (erfahren Sie mehr oder nutzen Sie die Abmeldeoption)
  • Verständnis Ihrer wahrscheinlichen Interessen, damit Adobe Ihnen relevantere Werbung und Inhalte von Adobe auf Websites und in Applikationen anderer Unternehmen bereitstellen kann (erfahren Sie mehr oder nutzen Sie die Abmeldeoption)
  • Ausführung der Adobe Experience Cloud-Lösungen, mit deren Hilfe Adobes Geschäftspartner Ihre Websites, Applikationen und Werbebotschaften personalisieren und verbessern können (erfahren Sie mehr oder nutzen Sie die Abmeldeoption)

Diese Daten werden den Daten Ihres Adobe-Kontos zugeordnet.

Über einen Auftragsverarbeitungsvertrag wird die Datenverarbeitung autorisiert.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Weiterleitung zu unserem Auftritt bei Adobe Connect ist Ihre freiwillige Einwilligung nach DSGVO§ 6 lit. a. Dies wird umgesetzt, in dem Sie in Form einer Zwei-Klick-Lösung erst die Verlinkung zu unserem Angebot auf Adobe Connect freischalten müssen und nachfolgend den Link aufrufen können.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Nach eigener Angabe nutzt Adobe die gewonnen Daten zu folgenden Zwecken:
  • Um einen Vertrag zu erfüllen oder Maßnahmen in Verbindung mit einem Vertrag zu ergreifen: Dies ist relevant, wenn Sie sich für die Nutzung einer Adobe-Applikation oder -Website registrieren (egal ob kostenpflichtig oder kostenlose Testversion). Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html#info-use
  • Wenn dies für Adobe zur Ausübung der Geschäftstätigkeit und Verfolgung berechtigter Interessen von Adobe erforderlich ist. Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html#info-use
Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Wenn Sie sich für ein Konto registrieren und eine Adobe ID erstellen, verarbeitet und speichert Adobe die meisten personenbezogenen Informationen, die Adobe über Sie besitzt, solange Sie ein aktiver Anwender der Produkte, Services oder Applikationen von Adobe sind. Wenn Sie Ihr Konto schließen, beginnt Adobe mit der Löschung bestimmter personenbezogener Informationen, für deren Aufbewahrung es keinen geschäftlichen Grund mehr gibt, z. B. Ihr Hash-Kennwort oder die durch Token geschützten Daten Ihres Zahlungskontos.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Darüber hinaus bieten Ihnen viele der Websites und Programme von Adobe die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Informationen mit „Mein Konto“, „Mein Profil“ oder einer ähnlichen Funktion des von Ihnen verwendeten Programms oder der Website zu bearbeiten. Des Weiteren können Sie Dateien oder Fotos löschen, die Sie auf den Websites und Programmen von Adobe gespeichert haben, indem Sie sich anmelden und die verfügbaren Löschfunktionen verwenden.

X. 9.Google Play Store und App Store
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Playstore (Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Dies ermöglicht die Bereitstellung von uns entwickelter Apps in erster Linie für Nutzer des Betriebssystems Android. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter diesem Link genannten Daten übermittelt: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infocollect. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Auf dieser Webseite nutzen wir ebenfalls das Angebot von Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA..Dies ermöglicht die Bereitstellung von uns entwickelter Apps in erster Linie für Nutzer des Betriebssystems iOS. Durch den Besuch auf der Website erhält Apple die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter diesem Link genannten Daten übermittelt: https://support.apple.com/de-de/HT211971 . Dies erfolgt unabhängig davon, ob Apple ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind. Wenn Sie bei Apple eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

In beiden App-Plattformen werden die erfassten Daten in Drittländer außerhalb der Europäischen Union, vornehmlich in die USA, übermittelt. Wir haben keinerlei Kontrolle über Zugriff und Art der Verarbeitung in diesen Ländern. Bitte beachten Sie, dass diese Länder ein geringeres Datenschutzniveau aufweisen können als die Länder der EU.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Weiterleitung zu unserem Auftritt im Google-Playstore und App Store ist Ihre freiwillige Einwilligung nach DSGVO§ 6 lit. a. Dies wird umgesetzt, in dem Sie in Form einer Zwei-Klick-Lösung erst die Verlinkung zu unserem Angebot auf Google Playstore und dem AppStore freischalten müssen, um nachfolgend den Link aufrufen können.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorgenannten Daten werden den Daten Ihres Google-Kontos (je nach Endgerät und verwendetem Browser) zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google und Apple verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Google und Apple verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google/Apple (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ / https://www.apple.com/de/legal/privacy/de-ww/ ) sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Google /Apple einsehen zu können(https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/#infochoices / ) .

Unter https://www.apple.com/de/legal/privacy/data/ können Sie den Zweck für die erhobenen Daten von Apple einsehen.

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Uns ist nichts darüber bekannt, wie lange personenbezogene Daten bei Google oder den Drittanbietern, an die Google die Daten weitergegeben hat, gespeichert werden.

Apple schreibt nach eigenen Angaben folgende Dauer der Speicherung auf:

Apple bewahrt personenbezogene Daten nur so lange auf, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erfasst wurden, erforderlich ist, einschließlich wie in dieser Datenschutzrichtlinie oder in unseren dienstspezifischen Datenschutzhinweisen beschrieben oder wie rechtlich vorgeschrieben. Wir bewahren personenbezogene Daten so lange wie notwendig auf, um die in dieser Datenschutzrichtlinie und unseren dienstspezifischen Übersichten zum Datenschutz beschriebenen Zwecke zu erfüllen. Bei der Beurteilung der Aufbewahrungsfristen prüfen wir zunächst sorgfältig, ob es notwendig ist, die erfassten personenbezogenen Daten aufzubewahren, und bewahren, falls eine Aufbewahrung erforderlich ist, die personenbezogenen Daten für den kürzestmöglichen gesetzlich zulässigen Zeitraum auf.

Da keine konkreten Zeiträume benannt werden, können wir leider keine Aussage dazu treffen und möchten Sie darauf hinweisen, dass uns nichts darüber bekannt ist, wie lange personenbezogene Daten bei Apple oder den Partnern, an die Apple die Daten weitergegeben hat, gespeichert werden.

Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Google-Kontos unter dem Punkt „Datenschutzeinstellungen“. Dazu gibt es folgenden Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infochoices . Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich vorab vom eigenen Google-Konto und anderen Benutzerkonten abzumelden und durch das Löschen entsprechender Cookies.

Unter https://www.apple.com/de/privacy/control/ können Sie als Nutzer eines Apple-Endgerätes Datenschutzeinstellungen vornehmen.


XI. e-Commerce
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir und einige Seiten in unserer Verantwortung bieten die Möglichkeit an, Waren oder Dienstleistungen zu erhalten. Dies betrifft in erster Linie Schulungen und der Online-Weinverkauf an einer Auswahl an Standorten. Zur Erfüllung des Vertrages werden einige Daten erfasst, wie beispielsweise:

Vorname

Nachname

Straße

PLZ

Ort

Telefon (freiwillig)

E-Mail

Mindestalter (keine direkte Angabe)

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Rahmen des Verkaufs z.B. unserer Weine oder Informationsmaterialien bzw. Gebühren für Schulungen z.B. in der Sachkunde erfolgt das Verarbeiten der Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck ist die Abwicklung des Vertrages zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistung oder der Warenlieferung. Beispielhaft wird hier nun der Zweck für die Bestellung in einem Online-Shop ausgewiesen:

Vorname: Zustell-/Rechnungsdaten

Nachname: Zustell-/Rechnungsdaten

Straße: Zustell-/Rechnungsdaten

PLZ: Zustell-/Rechnungsdaten

Ort: Zustell-/Rechnungsdaten

Telefon (freiwillig): etwaige Rückfragen zur Bestellung

E-Mail: Bestellbestätigung und Rechnung, zusätzlich bei (separater) Zustimmung Angebote und Veranstaltungen per Mail.

Mindestalter 18 Jahre (keine direkte Angabe): Jugendschutz

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Haben Sie ein Kundenkonto werden Ihre Daten so lange gespeichert, bis Sie das Konto löschen. In anderen Fällen werden die Daten nur so lange gespeichert, bis der Vertrag beidseitig erfüllt ist.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Es besteht die Möglichkeit das Benutzerkonto nach beidseitiger Erfüllung des Vertrages zu löschen. Dazu auf der jeweiligen Webseite die dort hinterlegte Datenschutzerklärung konsultieren. Üblicherweise ist dies auf der Überblick- und „Mein Profil“-Seite zu finden.

XII. Forum/Blog
Details verbergen für 1.	Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die DLR nutzen auf manchen Webseiten (u.a. Vitifit) ein Forum/Blog mit Kommentarfunktion. Dazu werden verschiedene Daten von Ihnen gespeichert:

Wenn Sie sich für ein Forum in unserer Verantwortung registrieren, werden beispielsweise folgende Daten erfasst:

Profilbild (freiwillig)

Anrede (freiwillig)

Vorname/Nachname (Pflichtangabe)

Tätigkeit (freiwillig)

Öffentlicher Kontakt (freiwillig): Die angegebenen Kontaktdaten (Telefon/Mobil/Fax/E-Mail/Andere) sind öffentlich innerhalb des Forums einsehbar.

Adresse (freiwillig): Die gemachten Angaben sind öffentlich innerhalb des Forums einsehbar. Adressdaten bestehend aus: Straße, Hausnummer, Straßendetail, PLZ, Stadt, Region, Land.

E-Mailadresse (Pflichtangabe): Kontaktdaten für den Betreiber des Forums, Information über Änderungen und Neuigkeiten.

Je nach fachlicher Thematik können hier auch Angaben wegfallen, dazukommen oder sich die Pflichtangabe bzw. Freiwilligkeit verändern.

Einige Punkte der dieser Auflistung sind freiwillig. Wenn Sie diese Angaben tätigen, fragen wir Sie explizit nach einer Zustimmung, in dem Sie zum Beispiel die Nutzungsbedingungen oder die Datenschutzerklärung akzeptieren müssen.

Nähere Informationen können Sie der jeweiligen Datenschutzerklärung entnehmen.

Details verbergen für 2.	Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Rechtgrundlage ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zusätzlich müssen wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO Angaben von Ihnen abfragen, zu denen wir rechtlich verpflichtet sind, zum Beispiel im Falle des Missbrauchs des Forums.
Details verbergen für 3.	Zweck der Datenverarbeitung3. Zweck der Datenverarbeitung
Beispielhaft wird hier der Zweck bestimmter Angaben im Benutzerprofil beschrieben. Je nach fachlicher Thematik können hier auch Angaben wegfallen, dazukommen oder sich der unten genannte Zweck verändern.

Profilbild (freiwillig): Individualisierung Ihres Benutzerprofils. Das Profilbild ist bei Abgabe eines Kommentares sichtbar.

Anrede (freiwillig): Individualisierung Ihres Benutzerprofils.

Vorname/Nachname (Pflichtangabe):Anlage des Benutzerprofils.

Tätigkeit (freiwillig):Individualisierung Ihres Benutzerprofils.

Öffentlicher Kontakt (freiwillig): Individualisierung Ihres Benutzerprofils. Die angegebenen Kontaktdaten (Telefon/Mobil/Fax/E-Mail/Andere) sind öffentlich innerhalb des Forums einsehbar.

Adresse (freiwillig): Individualisierung Ihres Benutzerprofils. Die gemachten Angaben sind öffentlich innerhalb des Forums einsehbar. Adressdaten bestehend aus: Straße, Hausnummer, Straßendetail, PLZ, Stadt, Region, Land.

E-Mailadresse (Pflichtangabe): Kontaktdaten für den Betreiber des Forums, Information über Änderungen und Neuigkeiten.

Details verbergen für 4.	Dauer der Speicherung4. Dauer der Speicherung
Die Dauer der Speicherung ist je nach Forum unterschiedlich, umfasst aber auf jeden Fall die Zeit, in der Ihr Profil bei uns angelegt ist, bzw. Sie an dem Forum teilnehmen. Löschen Sie Ihr Profil, werden die persönlichen Daten umgehend gelöscht und Kommentare, die Sie abgegeben haben, ebenfalls entfernt. Genauere Informationen entnehmen Sie der jeweiligen Datenschutzerklärung.
Details verbergen für 5.	Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie Ihr Profil löschen oder ändern möchten, halten wir in Foren in der Kontoverwaltung eine Funktion vor, in der Sie Ihre personenbezogenen Daten bearbeiten können. Näheres wird in der jeweiligen Datenschutzerklärung beschrieben.

XIII. Rechte der betroffenen Personen
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
Details verbergen für 1.	Auskunftsrecht1. Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Dieses Auskunftsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

Details verbergen für 2.	Recht auf Berichtigung2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Ihr Recht auf Berichtigung kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

Details verbergen für 3.	Recht auf Einschränkung der Verarbeitung3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

Details verbergen für 4.	Recht auf Löschung4. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Details verbergen für 5.	Recht auf Unterrichtung5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Details verbergen für 6.	Recht auf Datenübertragbarkeit6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Details verbergen für 7.	Widerspruchsrecht7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, dieser zu widersprechen.

Ihr Widerspruchsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

Details verbergen für 8.	Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Details verbergen für 9.	Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Details verbergen für 10.	Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die für die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte Datenschutz und Informationssicherheit für Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgender Webseite: https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/kontakt/


XIV. Webseiten in unserer Verantwortung
Details verbergen für Webseiten in unserer VerantwortungWebseiten in unserer Verantwortung

Neben unserem Webauftritt der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum sind einige Seiten bei Drittanbietern gehostet.

Hier finden Sie eine Auswahl an weiteren Seiten in Verantwortung der DLR.

- www.vitifit.de

- www.ef-sw.de

- www.staatsweingut-neustadt.de

- http://weinfachschule-oppenheim.de/

- http://www.bienenkunde-mayen-shop.de/


XV. Veraltete Datenschutzerklärungen
Details verbergen für Veraltete DatenschtuzerklärungenVeraltete Datenschtuzerklärungen
Die bis zum 28.03.2021 gültige Version der Datenschutzerklärung finden Sie hier.